Seid gegrüßt, internet-surfende Freunde des Flugmodellbaus.

Auf meiner Seite möchte ich Euch unseren Verein, das Fluggelände, von mir gebaute Modelle vorstellen und einige Tipps und Erfahrungen aus meiner rund 30-jährigen Modellbautätigkeit übermitteln. Ich hoffe, Ihr findet die eine oder andere nützliche Information, die Euch bei unserem gemeinsanen Hobby weiterbringt und Euch Fehlanpassungen oder unnütze Anschaffungen zu vermeiden hilft.

Die Seite existiert seit: 23.9.99

und wurde mehrfach, letztmals geändert/ergänzt: Update 8.10.2016

Inhaltsübersicht - wenn die Übersichtsleiste links auf Handy und Tab nicht richtig angezeigt wird


 

 

 

 

 

 

 

Neu:

Modster Ranger Ex

 

 

Letztes Update

Bravado

Ergänzung Acrobat und Ultra Flip 3D

Ergänzung Parkmaster

Modellbaulinks neu/überarbeitet

Nachtrag Sparcus 2.2

 

 

meist besuchte Seiten:

Modellbaulinks

Tipps

Umbau Sender Spektrum DX 6i

Umbau MC 24

MX-2 " Greg Poe 160

 

 


Wenn Ihr zu Modellen oder von mir angesprochenen Themen Fragen, Kommentare oder Vorschläge habt,freue ich mich über eine

E-mail 

oder einen Eintrag ins  

Gästebuch

Wenn man sich die Mühe einer regelmäßig erweiterten Homepage macht, möchte man auch Leser. Wenn Ihr die Seite interessant findet und selbst im Netz präsent seid, bitte ich um die Anbringung eines Links.Ein animiertes Banner ist hier zu finden, ein schneller zu ladendes dort.. Genauso bin ich naturlich gerne bereit, Eure Seite in die Linkliste aufzunehmen, wenn Ihr dort noch nicht aufgeführt seid und mir eine email mit der Adresse schickt.

 

Sie sind Besucher seit 23.9.99


 

Unser Verein, der MFC Westrich-Falke e.V. hat knapp 50 Mitglieder. Geflogen wird am Wochenende und mittwochs - beim fast schon legendären " Rentnerfliegen "

 Das Fluggelände desVereins liegt bei Heimbach/Nahe, genau hier:

Im Winter geht es in die Halle: Bild 1 - Bild2

oder in die Werkstatt - das Genie beherrscht das Chaos


 

 

.......Unser Flugwetter:......  


Warum gibts hier keine Akku-Messungen mehr? Weil sie den Normalflieger einfach nicht mehr interessieren müssen. Selbst die preiswerten Lipos haben eine ausreichende Belast- und Haltbarkeit ob der Akku B nun nach 60% Entladung noch 8/100 Volt mehr Spannung als Akku A hat, ist unerheblich. Ebenso verhält es sich bei der Kapazität. Ich und die meisten Elektroflieger, die ich kenne, bemessen den Akku so, dass bei den eingestellten Flugzeiten i.d.R. nicht mehr als 2/3 der Kapazität entnommen werden. Das fördert auch die Haltbarkeit, verhindert frühzeitiges Aufblähen und beschleunigt das Laden zwischen den Flügen. Also ist es wieder egal, ob der Akku nach dem Flug noch 38 oder 32 % restliche Kapazität hat.


Das Luftbild unseres Flugplatzes wurde mit einer Einwegkamera von einem Elektrosegler aus aufgenommen. Wie streßfrei es bei uns zugeht, zeigt dieses Foto meines Namensvetters Peter.

Bei uns im Hunsrück ist die Modellflug-Welt noch in Ordnung. Im Umkreis von einer halben Autostunde liegen 5 Modellflugplätze. Einer der rührigsten Vereine ist der Nachbarverein Condor Birkenfeld, der regelmäßig Großveranstaltungen ausrichtet. Hier sind einige Eindrücke und Bilder von der DM-Jetmodelle 2001 in Birkenfeld/Nahe, Bilder von der DM-Großmodelle 1999 in Birkenfeld/Nahe. Bilder von der DM-Großmodelle 2005 - 1. Durchgang, ..Bilder 1 2 3 vom Flugtag 2011


Must have: Modellflugplätze deutschland- und weltweit in Google Earth --- auch als APP

Es gibt ein Update !!!


Wenn Ihr die Seite durchhabt, geht´s hier : Modellbaulinks-Surfbasis-weiter zum Thema Flugmodellbau.

... und hier zu Ebay

 


Auch wenn es die Ladezeit etwas verlängert, man sollte die Modellflugportale unterstützen; außerdem kann man von dort aus weitersurfen.

                                              Alternativer text
Impressum